fleischer handwerk: high-end-fleischerei

Im Schaufenster hängen Rinderrücken im gläsernen Reifeschrank, im Verkaufstresen liegen ganze Tiere und die Fleischer tragen ihre Messer mit Stolz an der Koppel um die Hüfte. „Es muss knacken und spritzen im Laden, dann erlebt der Kunde das Handwerk wieder mit“, sagt Claas Rudolf Habben, der das Traditionsunternehmen gemeinsam mit seiner Schwester Eltje Helene Felbier in sechster Generation fortführt.

Zum ganzen Artikel: HIER KLICKEN

 

Text: Alexandra Höß

Ausgabe: FH_01/2015

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.